Montag, 21. August 2017

Kinderschutzgitter

Unsere Tochter wird so langsam mobil und krabbelt schon richtig los.
Damit sie sich nicht an der gefährlichen Marmortreppe  verletzt musste ein Kinderschutzgitter her.

Da in diesem Fall keine zu kaufende Lösung zu erhalten war , habe ich diese Version selbst entworfen und gebaut.

Die Gitter und Rahmen sind aus Fichte Rahmenhölzer 54 x 34 mm gebaut, die Sprossen sind aus Fichte 40 x 18 mm  der Fries Fichte 60 x 18 mm erstellt.






Die Möbelbänder sind eingefräst worden.
Ein unabsichtliches Öffnen wird dadurch verhindert das die Türen immer zur Treppenseite anschlagen. Selbst wenn die Tür nicht verschlossen sein sollte, kann unsere Tochter sie nicht nach innen (also zur Treppe) öffnen.

Die Rahmenhölzer sowie alle Bauteile wurden mit Dominodübeln verbunden.
Als Oberflächenfinish habe ich wie auch in anderen Projekten Osmo Wohnraumwachs weiss deckend benutzt. Zum erstenmal habe ich diesen mit der Spritzpistole aufgtragen,was zu einem noch besseren Endergebnis geführt hat.






Zum Verschliessen der Türchen habe ich Federriegelschlösser verwendet.






Keine Kommentare: