Dienstag, 10. Mai 2016

Diademschatulle

Für einen Schützenverein, dem ich sehr verbunden bin, habe ich diese Schatulle für das Diadem der Königin gebaut.





Als Material habe ich Fichte benutzt, das Wappen ist aus Pappelsperrholz.
Die Schwalbenschwanzzinken wurden von Hand angefertigt. Die Stecheisen waren nach Schärfen mit meiner neuen Tormek T7 so Rasiermesser scharf, das dies wirklich eine Freude war damit zu arbeiten.

 Der Deckel sowie der Boden wurden eingenutet. Hier habe ich einen Versatz von 6 mm gewählt.
Damit das Diadem geschützt wird, ist der Boden mit rotem Filz ausgekleidet.

Auf den Deckel, habe ich das Wappen des Vereins geleimt. 
Dieses wurde mit einem Brandmalkolben aufgemalt und dann mit der Dekupiersäge ausgesägt.




Zum Schutz wurde das Wappen 2 mal mit Klarlack überlackiert.

Werkzeuge die zum Einsatz kamen:

- TKS
- Oberfräsentisch
- Stecheisen
- Dozuki
- Einhandhobel
- Brandmalkolben
- Dekupiersäge

Materialien:

- Fichte
- Pappelsperrholz (Deckel, Boden, Wappen)
- Roter Filz
- Danish Öl 
- Klarlack

Keine Kommentare: